Menü

Damen

 

Bei unseren Damen tut sich auch dieses Jahr wieder einiges. Die nächsten beiden Spielerinnen haben die Schallmauer der 30 geknackt sodass sie jetzt auch zu den Ü30 Damen gewechselt sind. Dafür hat es die komplette Juniorinnen Mannschaft zu den Damen aufrücken lassen. Daher gehen wir dieses Jahr wieder mit 2 4er Mannschaften an den Start. Die Damen 1 starten in der Bezirksstaffel
2 und die Damen 2 in der Kreisstaffel 2.

Damen I
Rückblick auf die Tennis-Sommerrunde 2021 – Der Sommer nach dem Lockdown Auch im zweiten Jahr der Pandemie war zunächst nicht klar, ob „Corona“ eine Sommer-Verbandsrunde zulassen würde. Glücklicherweise konnten wir nach der langen Tennispause im Winter, etwas später als gewöhnlich (aber was ist in Zeiten von Corona noch gewöhnlich :-) Mitte Juli in die Sommerrunde 2021 gegen den TC Bad Boll 1 starten. Mit 0:9 mussten wir jedoch gleich an unserem ersten Spieltag eine herbe Niederlage einstecken.
Am zweiten Spieltag empfingen wir bei bestem Tenniswetter die Damen des TV Gingen/Fils 1. Von sechs Einzelspielen konnten wir lediglich zwei für uns entscheiden, sodass wir alle drei Doppel gewinnen mussten, um den Gesamtsieg heimzufahren. Leider schafften wir dies, trotz großer Kampfleistung nicht und schlossen diesen Spieltag mit 2:7 ab. Auch bei unserem ersten Auswärtsspiel der Saison gegen die Damen des TRC Schlierbach 1 mussten wir uns geschlagen geben.
Die Verbandsrunde endete erst Ende September gegen den TA TSV Sparwiesen 1. Die Gegner und das wechselhafte Herbstwetter machten es uns zwar nicht leicht an diesem Tag, trotzdem konnten wir den Spieltag mit 5:3 für uns entscheiden. So schlossen wir die Verbandsrunde 2021 zwar als Tabellenletzter, jedoch mit einem Saison-Sieg ab.
Wir schauen mit großer Hoffnung und Zuversicht auf den Tennissommer 2022 und können es kaum abwarten, wieder auf dem Sandplatz zu stehen und draußen ein paar Bälle zu schlagen. Diesen Sommer werden wir sogar mit 2 Damen-Mannschaften an den Start gehen.

Damen II
Bei den Damen2 werden unsere ganz jungen Mädels an den Start gehen. Sie hatten bisher noch bei den Juniorinnen gespielt, sind nun aber altersmäßig bei den Damen angekommen. Ein paar Oldies können, wenn Not an der Frau ist, unterstützend mit Rat, Tat und vor allem Erfahrung zur Seite stehen. Wir hoffen, dass alle von ihnen weiterhin dabeibleiben. Schließlich geht es auch bei ihnen in Richtung Studium, sodass die „Kleinen“ langsam flügge werden.

Spielerinnen der Damen: Tijana Palackovic, Erena Hemmert, Vanessa Richter, Larissa Manneck, Adriane Hendlmeier, Leonie Seitz, Melanie Rieker, Madeleine Borazio, Louisa Seybold, Jessica Koser, Sarah Baur, Tajana Pantic, Lea Bückert, und als Ersatz auch unsere Juniorinnen